"Twin Peaks": Gastauftritt der Nine Inch Nails

Tue, 27 Jun 2017 07:46:06 GMT von

David Lynch, der selbst hin und wieder ins Studio geht, legte schon immer großen Wert auf die musikalische Untermalung seiner filmischen Werke. So auch in den neuen Folgen von "Twin Peaks".

In der achten Episode der dritten Staffel, die kürzlich erstmals ausgestrahlt wurde, gab es einen Gastauftritt von Trent Reznor und seiner Band Nine Inch Nails. Das Ungewöhnliche daran: Die Rockmusiker tauchten nicht nur, wie bei solchen Cameos üblich, für wenige Sekunden auf, sondern durften in der Bang Bang Bar in Twin Peaks einen ganzen Song spielen - "She's Gone Away" von der 2016 erschienenen EP "Not The Actual Events".

Wiederholungstäter

Es ist nicht das erste Mal, dass David Lynch und Trent Reznor zusammenarbeiten. Grammy- und Oscarpreisträger Reznor, der unter anderem die Filmmusik zu David Finchers "The Social Network" (2010) schrieb, stellte 1997 auch den Soundtrack zu David Lynchs Kultfilm "Lost Highway" zusammen, für den er auch einige Songs komponierte. Lynch wiederum führte 2013 Regie bei einem Musikvideo der Nine Inch Nails ("Came Back Haunted"). Eine echte Überraschung war das Auftauchen der Nine Inch Nails in "Twin Peaks" im Übrigen nicht: Lynch hatte diesen und andere Gastauftritte bereits im Vorfeld angekündigt. Neben Reznor und seinen Industrial-Rockern schauten in der dritten Staffel bereits die Schauspieler Michael Cera, Amanda Seyfried, Sängerin Sharon Van Etten sowie Indie-Rocker Alex Zhang Hungtai (Dirty Beaches) in Twin Peaks vorbei.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn