erhältlich ab
31.10.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Pop
Studio
105 Music
Vertrieb
Sony
Laufzeit
00:01 h
Untertitel
keine
Bild
1,78:1 (anamorph)
Ton
Dolby Digital, AC3
Sprachen
Deutsch (DD 5.1, AC3 2.0)
Extras
Videoclip
FSK
ohne Altersbeschränkung
Preis
ca. 20 Euro

Bewertung

Bild
Ton
Extras
Gesamt
Diese DVD jetzt kaufen

Ein Komplettpaket

Ihre Titel zeigen es bereits unmissverständlich: Auf ihren Alben "Weiblich. Ledig. 40" (2006) und "48" (2013) machte Moderatorin, Kabarettistin und Sängerin Ina Müller das Älterwerden gerne ausgiebig und unverstellt zum Thema. Nun gibt es mit "48 - Live" einen Mitschnitt der diesjährigen Konzerttournee auf DVD und CD, auf dem die Moderatorin der ARD-Late-Night-Show "Inas Nacht" stimmlich wie humoristisch mit ihrem eigentümlichen Schwung perfekt in Szene gesetzt wird.

Bei den Popkultur-Besserwissern unter 40 gilt Ina Müller schnell mal als unentwegt plappernde Nervensäge. Was man aber auch in gewisser Weise als hämischen Neid abtun könnte. Schließlich definiert sich die Moderatorin, Komikerin und Sängerin aus Köhlen in Niedersachsen eben auch vornehmlich über die (zumeist weiblich dominierten) Themen einer etwas gestandeneren Zielgruppe: Hitzewallungen, Figurprobleme, Apotheken-Umschau, Männer und dererlei. Dass sie durch ihren 16 Jahre jüngeren Freund Johannes Oerding (beruflich Popsänger und Songwriter) durchaus noch Zugang zur aktuellen Jugendkultur hat, ist dabei nur ein versteckter Bonus, mit dem Tratschtante Müller gar nicht groß hausieren muss.

Und dass sie viel und gerne redet, ist für ihre Fans ohnehin keine charakteristische Schwäche: 48 Tour-Gigs mit insgesamt 250.000 Zuschauern sprechen eine deutliche Sprache. Und weil ihr Publikum ihre Ansagen liebt, besteht dieser Konzert-Livemitschnitt aus der Flensburger Flens-Halle zu einem gewissen Teil auch aus einem Quasi-Standup-Comedy-Programm. Zwischen den Liedern "sabbelt" Müller über verschiedene Themen, bindet das Publikum und einen Flügel ein, auf dem sie gar nicht wirklich spielen kann, obwohl sie so ein Status-Klavier angeblich trotzdem in ihrer Wohnung in Hamburg stehen hat.

Wer das Liedgut der ehemaligen Apothekerin mag, bekommt hier auf DVD (der nebenbei auch noch zwei Live-CDs beiliegen) die optimale Darbietungsform ihrer Songs, eingebettet in ihre leicht überdrehte Definition von Abendunterhaltung. Im stimmigen Marlene-Dietrich-Outfit, begleitet von einer souveränen Band und unter der Leitung von "NDR Talkshow"-Regisseurin Alexandra Farrensteiner tänzelt, kiekst, brummelt und singt sie sich durch eine beinahe zweistündige, aber durchaus kurzweilige Liveshow. Denn Müller darf sich hier als das präsentieren, was sie ist: ein wort- und stimmgewaltiges, unterhaltsames Komplettpaket.

Klaas Tigchelaar
teleschau | der mediendienst

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn