erhältlich ab
04.04.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Punkrock
Studio
JKP
Vertrieb
Warner Music
Laufzeit
00:02 h
Untertitel
Keine
Bild
2,35:1 (anamorph)
Ton
Dolby Digital, DTS
Sprachen
Deutsch (DTS 5.1, DD 5.1, DD 2.0)
Extras
Keine
FSK
12
Preis
ca. 17 Euro

Bewertung

Bild
Ton
Extras
Keine Wertung
Gesamt
Diese DVD jetzt kaufen

Daheim in Düsseldorf

Neulich mussten sie mal kurz ihren wohlverdienten Urlaub unterbrechen. Aus gutem Grund: Aus den Händen von Bob Geldof erhielten die Toten Hosen den Echo als beste nationale Live-Band des Jahres. Was nun eine gute, was eine schlechte Live-Band ist, ist bis zu einem gewissen Punkt ja auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Und es mag auch sein, dass die Hosen 2013, die vor insgesamt 1,5 Millionen Zuschauern tourten, manch einem zu groß, zu steril wurden. Tatsächlich bot diese Tour auch nicht nur Musik, sondern einiges an Schauspielerei. Die ewig gleichen Scherze, die ewig gleichen Sätze - in jeder Stadt wiederholt. Eine Live-Show wie diese bietet wenig Raum für Spontaneität, für Improvisation. Was aber nichts daran ändert: Auf der Bühne müssen Campino & Kumpels keine Konkurrenz fürchten. Für alle, die nicht dabei waren, oder alle, die dabei waren und sich erinnern wollen, gibt's nun das große Tourfinale auf DVD und Blu-ray.

Zwei Abende im Oktober 2013, natürlich in Düsseldorf, vor insgesamt 90.000 Zuschauern. Und natürlich sind Konzerte in der Heimat dann doch ein bisschen anders als anderswo, sodass auch jene, die die Hosen bei einem der 62 regulären Konzerte oder einem der zehn Festivalauftritte sahen, Neues geboten bekommen. Regie an beiden Abenden, die nun in gut zwei Stunden zusammengefasst wurden, führte Paul Dugdale, der schon Musikfilme für Adele, Coldplay und andere drehte. So wurde "Der Krach der Repoublik - Das Tourfinale" zwar vor allem ein reiner Konzertmitschnitt, erlaubt anfangs und am Ende aber auch Einblicke in die Gefühlswelt einer der erfolgreichsten deutschen Bands aller Zeiten.

Campino führt aus dem Off hinein ins Konzert: "Es ist unsere Heimatstadt und wir wollen beweisen, dass wir hier am besten hinpassen. Es ist das letzte Konzert von der vielleicht besten Tournee unseres Lebens." Es folgen 31 Songs, zu einem guten Teil vom letzten Album "Ballast der Republik". Darüber hinaus aber auch einige Klassiker wie "Auswärtsspiel", "Liebeslied", "Achterbahn", "Bonnie & Clyde", "Niemals einer Meinung", "Wünsch Dir was". Dazu eine Hommage an "Düsseldorf" und natürlich die unvermeidliche Portionen Jägermeister. Am Schluss wie gewohnt: "You'll Never Walk Alone".

Extras wurden keine auf die Disc gepackt. Wohl aber passt sie sich mit den drei Tonversionen jeder Heimanlage an und sorgt für bestes Stadionfeeling und potenziellen Nachbarschaftsprotest. Allemal also ein lohnenswerter Kauf, zumal derzeit niemand zu sagen mag, was geschehen wird. Campino selbst sagt es auf der DVD so offen wie selten: "Und es ist in uns dieses Gefühl, dass wir nicht wissen, wann und wie es weitergehen wird ..." - Also: DVD anschaffen, vielleicht noch liegen lassen, Monate, womöglich Jahre. Und dann, wenn es an der Zeit ist, genießen beim Versuch, sich zu erinnern ...

Kai-Oliver Derks
teleschau | der mediendienst

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn