Disclosure

Disclosure

universal.de/Journalistenlounge
Alle Bilder anzeigen

Disclosure Biografie

Hinter dem Namen Disclosure verbergen sich die Brüder Howard (21) und Guy Lawrence (24) aus Reigate (Surrey).

Beide sind mit einer Überdosis Musik aufgewachsen: Howard spielte schon mit drei Jahren Bassgitarre, Guy saß schon früh hinter dem Schlagzeug. Ihr Vater war mit seiner Band bei CBS unter Vertrag, die Mutter arbeitete "eher als Session- Musikerin, gerne aber auch mal auf Kreuzfahrtschiffen." Während Guy eher mit HipHop-Beats von Leuten wie J Dilla oder DJ Premier aufwuchs, hörte der jüngere Howard hauptsächlich Singer/Songwriter-Sachen. Erst durch Burials "Untrue"-Album kamen die beiden zur elektronischen Musik - und machten bald darauf selbst erste Versuche am Computer.

Im Sommer 2010, als Guy 18 und Howard 15 war, erschien mit "Offline Dexterity" ihre erste Single auf Moshi Moshi. Es folgten weitere Veröffentlichungen (die drei gefeierten EPs "Carnival", "Tenderly/Flow" und "The Face") und diverse Remixes, unter anderem von Jessie Wares "Running." Im Herbst 2012 landeten Disclosure mit der Single "Latch" feat. Sam Smith ihren ersten richtigen Hit: Platz #11 in UK, 15 Wochen in den Top-30. In den USA sollte "Latch" erst knapp zwei Jahre später (2014) Platz 7 der Billboard-Charts erobern, nachdem sie zwischenzeitlich auch hierzulande die iTunes-Electro-Charts aufgemischt hatten (#3; #5 Club-Charts). Im Dezember 2012 waren sie der "jüngste Act, der jemals im Berliner Berghain gespielt hat."

Ihr Debütalbum "Settle" landete 2013 auf Anhieb auf Platz eins der UK-Charts und eroberte in Deutschland die Spitze der iTunes-Electro-Charts. Nach einer ganzen Serie von UK-Top10-Singles (u. a. "Latch", "White Noise", "You & Me", "F For You") wurde ihr "Settle"-Debüt 2014 sogar für einen Grammy ("Best Dance/Electronica Album") nominiert.

Unter dem Motto "Wild Life" waren Guy und Howard Lawrence wieder einmal rund um den Globus unterwegs (u.a. Vegas, Detroit, UK). Ihr kommendes Album kündigten sie mit dem Street-Track "Bang That" an: Paste Magazine feierte den Song als "klaren Sommerhit-Kandidaten." Als erste offizielle Single erschien "Holding On" featuring Gregory Porter.

"Holding On" vereint nicht nur ihr todsicheres Gespür für elektrifizierte Hooks und die Leichtigkeit von House, sondern flirtet auch mit dem Unterground-Sound von Berlin und New York sowie mit klassischen Detroit-Einflüssen. "Holding On" kletterte bis auf Platz 65 der deutschen iTunes-Charts und verzeichnete weltweit nach 48 Std. bereits über 1 Million Streams.

Ihr zweites Album heißt "CARACAL" und erscheint am 25. September 2015. Der Karakal, nach dem Disclosure dieses Album betitelt haben, ist eine afroasiatische, mittelgroße Katze und der einzige Vertreter der gleichnamigen Gattung. Wegen ihrer Ähnlichkeit zu Luchsen werden die Tiere mit den schwarz gefärbten Ohren gelegentlich auch als Wüstenluchse bezeichnet. Howard über den Albumtitel "CARACAL": "Letztes Jahr während unserer Tour habe ich zum ersten Mal vom Karakal gehört, und ich liebe es, wie sie aussehen, zu was sie körperlich in der Lage sind und wie unbekannt dieses Tier trotzdem noch immer ist."

Guy brachte ihren Sound einst auf folgende Formel: "House, Garage, Akkorde, Gesang, Schlagzeug." Ihr visuelles Trademark sind nach wie vor mit gekritzelten Linien verdeckte Gesichter (als Cover-Art ihrer Releases). Zu den Albumgästen zählen neben Gregory Porter auch The Weeknd, Lorde und Kwabs.

(Melt!Booking)

Alben von Disclosure

Alle Alben anzeigen

Ähnliche Interpreten


2 Personen sind Fan von Disclosure

Disclosure Surprise, surprise - Moog For Love

Disclosure - Cover - Moog For Love

Haben Howard und Guy Lawrence bei RnB Superstar Beyoncé gespickt wie man für Aufsehen sorgt? Quasi über Nacht katapultierte im April die Angetraute von JayZ ihr Album in die musikalische...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Moog For Love

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Feel Like I Do (ft. Al Green)

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Boss

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Voices

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Defeated No More

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure F for You

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure When a Fire Starts to Burn

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Gutes Omen - Caracal

Disclosure - Tourankündigung

Vor rund zwei Jahren lösten zwei Londoner Brüder eine Begrifflichkeit aus, welche vielen als "Disclosuremania" bekannt ist. Ob Clubmusik-Fan oder Dance-Nerd - Disclosure begeistern...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Omen

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure White Noise

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Bang That

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure You & Me

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Disclosure Latch

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn