Sophie Hunger

Sophie Hunger

www.universal-music.de
Alle Bilder anzeigen

Sophie Hunger Biografie

Sophie Hunger ist eine Schweizer Sängerin, Songwriterin und Filmkomponistin.

Zusätzlich spielt sie selber Gitarre und Klavier. Geboren wurde Sophie Hunger unter dem Namen Emilie Jeanne-Sophie Welti am 31. März 1983 in Bern. Aufgewachsen ist die Künstlerin zusammen mit zwei älteren Geschwistern in Bern, London, Bonn und Zürich, wo sie im Herbst 2002 am Literargymnasium Rämibühl die Matura bestand und dann ein Studium für Germanistik und Anglistik begann. Als Kind erhielt sie eine Zeitlang Klavierunterricht und kam durch die musikalischen Vorlieben ihres Vaters, für Jazz und Punk, früh in Kontakt mit derartigen Stilrichtungen. Die Mutter hingegen lehrte sie diverse Volkslieder. Sie selbst durchlebte viele Strömungen in der Musik, mal begeisterte sie der HipHop, dann Rhythm & Blues, aber mit dem Erwachsenwerden kamen auch Rock, County, Bluegrass und Folk dazu.

Von 2002 bis 2006 beteiligte sich Hunger an dem Projekt "Superterz" und war auf dem Album "Standards" von 2006 zu hören. Parallel gehörte sie von 2004 bis zu deren Auflösung 2007 noch zur Indie-Rock-Band Fisher. Über die Jahre hat sie an den verschiedensten Festivals mitgewirkt. Sie war Vorband von Stephan Eicher im Bataclan in Paris, spielte auf dem Montreux Jazz Festival und ging mit dem Erik Truffaz Quartett und den The Young Gods auf Tournee. Nebenbei nahm sie eine angebotene Rolle für den Film "Der Freund" an, welcher 2008 veröffentlicht und später mit dem SwissAward 2010 ausgezeichnet wurde. Drei Alben sind bislang von Sophie Hunger erschienen: 2008 "Monday's Ghost", 2010 "1983" und zuletzt im Jahr 2012 "The Danger Of Light".

Ähnliche Interpreten


1 Personen sind Fan von Sophie Hunger

Sophie Hunger Ne me quitte pas

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger Leaving the Moon

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger Le vent nous portera

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger

Sophie Hunger Sophie Hunger: Multilingual im Bremer Schlachthof

Sophie Hunger faszinierte mit einer Mischung aus Jazz, Soul, Folk und Pop. Sophie Hunger, eindringlich und doch irgendwie unnahbar. Die junge Schweizerin, die längst zu einem musikalischen...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger Walzer für Niemand

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Suza

Niemand ist jemand, der nicht da ist, der aber mal da war, und den sie vermisst. So sehr, dass sie ohne ihn nicht mehr leben kann ("ich wachse nicht mehr"), und nicht mehr leben will ("bald bin ich nichts"), weil sie sich nicht von ihm befreien kann ("was willst Du von mit?").

Pathetischer Mist.
Das Schlimme ist nur: das passiert, genau so. Es fühlt sich grauenvoll an. Und hört nicht auf.

Wed, 17 Oct 2012 20:56:12 GMT
OrdO

ich interpretier das lied immer im zusammenhang mit gestörten bindungstypen bei kindern. Ich lese aus den zeilen ein Kind, welches keine Liebe, Zuneigung etc.
Naja mag vllt auch daran liegen dass ich in der Richtung arbeite.

Wed, 21 Dec 2011 22:03:35 GMT

Sophie Hunger My oh My

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger My oh My

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger A Protest Song

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger Beauty Above All

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Sophie Hunger Shape

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn