The Go‐Betweens

The Go-Betweens 05

Mighty Mullet | CC BY-SA 2.0

The Go‐Betweens Biografie

The Go-Betweens haben Punk genutzt, um den einfachen Popsong wiederzuentdecken.

Auf die australischen Punks müssen Robert Forster und Grant McLennan mit ihren Akustikgitarren Ende der 70er Jahre befremdlich gewirkt haben. In England fanden sie schließlich Gleichgesinnte, veröffentlichten sogar eine Single auf dem legendären Postcard-Label. In den 80er Jahren wurde ihr Sound opulenter. Streicher, wie Robert Forster sie auf seinem letzten Album „The Evangelist“ von 2009 einsetzt, sind da nur die logische Konsequenz. Für das Weekend Fest haben ihn die Veranstalter mit Jherek Bischoff zusammengebracht, der schon bei Xiu Xiu und den Paranthetical Girls für Opulenz gesorgt hat. Er wird den Songs mit seinen Arrangements für Streichquartett eine besondere Note hinzufügen. Die Go-Betweens haben sich erstmals 1990 getrennt. Nach der Reunion im Jahr 2000 war die Band sechs Jahre später mit dem Tod von Grant McLennan endgültig Geschichte. Für das Week-End darf man aber auch auf den ein oder anderen Go-Betweens-Klassiker mit Streicherarrangement hoffen. Gänsehaut!

Alben von The Go‐Betweens

Alle Alben anzeigen

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von The Go‐Betweens

The Go‐Betweens Streets of Your Town

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Week-End Poster

The Go‐Betweens Week-End in Köln-Mülheim

Das zum Kölner Kulturereignis des Jahres nominierte Musikfestival "Week-End" geht in die dritte Runde. Am 13. und 14. Dezember 2013 vibriert die Köln-Mülheimer Stadthalle...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

The Go‐Betweens Finding You

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn