Gang of Four

Gang of Four

Amy Hope Dermont | CC BY 2.0

Gang of Four Biografie

Im Zuge der Welle neuer, großartiger Indierock Bands, die in den letzten Jahren, von Großbritannien kommend, über uns hinein gebrochen ist, wurde kaum eine Band so oft als Referenzpunkt genannt wie Gang of Four.

Egal ob es um Franz Ferdinand aus Glasgow, The Dead 60s aus Liverpool oder Bloc Party aus London ging, kaum ein Artikel erreichte die Druckerpressen, ohne dass der Name der Band um Sänger Jon King und Gitarrist Andy Gill wenigstens einmal erwähnt wurde. Was ist es, das diese Band, die es niemals in die oberen Chartregionen geschafft hat, so bedeutend macht?

Gang of Four waren schlicht und ergreifend ihrer Zeit voraus. Zwar stand die Band schon rein zeitlich und räumlich in direktem Zusammenhang mit den ersten beiden Wellen des britischen Punk, aber doch war ihre Musik so ganz anders als jene von den Buzzcocks oder den Sex Pistols. Während die Protagonisten des Punk im großen und ganzen nichts als schnellere und härtere Rockmusik spielten und sich proletarisch gaben, schäumte die Musik von Gang of Four förmlich über vor Groove und Tanzbarkeit. Wo andere, wie The Clash oder The Ruts, bestenfalls Einflüsse des jamaikanischen Reggaes verarbeiteten, wateten Gang of Four knietief durch den Urschlamm afroamerikanischer Funkmusik. Man höre sich nur einmal den Song „Damaged Goods“ von ihrem Debütalbum „Entertainment!“ an, der noch heute zum Standardrepertoire jedes Indierock DJs gehört. Mehr explosiver Groove ist niemals von einer weißen Band auf Vinyl gebannt worden.

Dem proletarischen Gossencharme des frühen Punk setzte die Band eine Art demonstrativen Intellektualismus entgegen. Ihr Bandname etwa ist eine Referenz and die Speerspitze des französischen Strukturalismus bestehend aus Michel Foucault, Claude Lévi-Strauss, Roland Barthes und Jaques Lacan. Ihre Musik, ihre Kunst, war ihnen wichtiger als der Erfolg. Als die Band zum Beispiel 1979 die Chance gehabt hätte, bei Top of the Pops aufzutreten, lehnte sie ab, da sie hierfür das Wort „rubbers“ (umgangssprachlich für Kondome) hätte aus dem Text streichen müssen. Auch später eckten sie immer wieder politisch an. So wurde ihr Song „I love a man in a uniform“1982 während des Falklandkrieges von der britischen Rundfunkanstalt BBC aus dem Programm verbannt.

Es ist diese Kombination aus intellektueller Ästhetik und Musik, die direkt in die Tanzbeine geht, die Gang of Four noch immer so bedeutend macht. Sie haben den Postpunk schon erfunden, als alle anderen noch Punk waren, wurden so zu Wegbereitern der New Wave und schufen gleichzeitig die Grundlagen des zeitgenössischen Indierock.

Top Songtexte von Gang of Four

alle Lyrics anzeigen

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von Gang of Four

Gang of Four Anthrax

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Gang of Four 5.45

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn