Natalia Oreiro

natalia oreiro

NataliaOreiroCom | CC BY 2.0

Natalia Oreiro Biografie

Die vielseitig und kreativ begabte Künstlerin Natalia Oreiro wurde am 19. Mai 1977 in Montevideo (Uruguay) geboren.

Natalia war ein Kinderstar: Mit zwölf Jahren trat sie schon in Werbefilmen auf. Und mit vierzehn nahm sie an einem Casting in Brasilien teil. Dieses Casting entschied Natalia souverän für sich - gegen tausende von Konkurrentinnen! Der Lohn ihres Sieges: Sie durfte in Brasilien mit dem Fernseh- und Showstar Xuxa Meneghel auf die Bühne.

Aber Natalias zweite Heimat wurde nicht Brasilien, sondern Argentinien. Dorthin wanderte sie mit siebzehn Jahren aus. Sie übernahm zunächst kleine Rollen in Seifenopern und trat in dem von ihr selbst verfassten Theaterstück "Las mariposos son libres" auf.

Ihr Durchbruch als Schauspielerin und in der Folge als Sängerin kam mit ihrer Hauptrolle in dem Film "Un Argentino in New York" (Argentinien 1998). Darin spielt sie eine junge ehrgeizige Lateinamerikanerin namens Veronica, die in den USA als Sängerin Karriere machen will. Der Film schlug in Argentinien die Zuschauerrekorde, und aus Natalia Oreiro wurde in der Wirklichkeit, was die filmische Veronika werden wollte: eine erfolgreiche Sängerin.

Noch 1998 erschien ihre erste CD. Der überwältigende Erfolg ihrer erste Scheibe führte dazu, dass sie seither praktisch dauernd auf Tournee ist. Ihre Konzertreise werden nur von Filmaufnahmen unterbrochen (zum Beispiel für "Cleopatra", Argentinien/Spanien 2003). Und eventuell für ein wenig Privatleben: Im Jahr 2001 heiratete sie den argentinischen Rockstar Ricardo Mollo.

Natalia Oreiros Songs sind weltweit beliebt, besonders natürlich in Lateinamerika und Spanien, wo ihr spanischsprachiger Pop-Rock auf besonders offene Ohren stößt. Aber auch im russischsprachigen Raum (Russland, Ukraine, Weißrussland), wo man sie liebevoll "Natasha" nennt, sowie in Israel, Süd- und Osteuropa hat sie unzählige Fans.

Die Liste der Ehrungen, die Natalia schon gesammelt hat, wird - verdientermaßen - länger und länger. Einige seien erwähnt: 1998/99 je eine Nominierung für den "Martin-Fierro-Award", einen argentinischen Schauspiel-Preis. 2001 Nominierung für den "Latin Grammy". 2002: Eine besondere Ehre bedeutete für sie die Reise nach Korea und Japan zur Fußball-WM. Sie war zur Patin des Teams von Uruguay ernannt worden.

Wenn nicht alles täuscht, wird ihre erfolgreiche Karriere noch mit vielen Preisen gekrönt werden.

Alben von Natalia Oreiro

Alle Alben anzeigen

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von Natalia Oreiro

Natalia Oreiro Cambio dolor

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Natalia Oreiro Corazón valiente

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Natalia Oreiro Corazón valiente

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn