Chuck Wicks

Chuck Wicks

goaliej54 | CC BY-SA 2.0

Chuck Wicks Biografie

Am 20 Juni 1979 wurde in Smyrna, Delaware der US-amerikanische Countrysänger Charles Elliott Wicks geboren.

Er wuchs auf einer Kartoffelfarm auf, mit Eltern, die nur wenig Verständnis zeigten für den Wunsch des Sohnes, Musik zu machen. Aber als sie merkten, dass es ihm Ernst war, unterstützten sie ihn aber.

Da er unbedingt eine Musik-Karriere machen wollte, zog er nach dem College um, nach Nashville, Tennessee. Dort begann er seine Schreib-Fähigkeiten zu verfeinern, indem er alles ausprobierte, was ihm richtig erschien. So schrieb er über einhundert Songs in einem Jahr.

Einer dieser Songs erregte die Aufmerksamkeit von Steve Holy, der das Lied auf seinem Album verwendete. Dadurch wiederum erregte Charles „Chuck“ Wicks die Aufmerksamkeit von RCA Records, die ihn einluden, bei ihnen zu unterschreiben, was er auch gerne tat.

Während er an seinem Debütalbum arbeitete, war er einer der Darsteller der Reality Show Nashville. Leider wurden wegen schlechter Einschaltquoten nur zwei Folgen ausgestrahlt und die Show wieder eingestellt. Kurz nach dem Einstellen der Sendung veröffentlichte Chuck über RCA Records seine Debütsingle, die er erstmals im August 2007 einem Live Publikum vorgestellt hatte.

Nämlich auf der Grand Ole Opry. Diese Radioshow veranstaltet auch regelmäßig Live Konzerte. Die Single von Chuck war der höchste Neueinsteiger eines Country Newcomers in 2007. Denn gleich 52 Radiosender spielten die Ballade in der ersten Woche nach ihrem Erscheinen. Da die Single in jedermanns Radios und Ohren war, hörte auch der Football Coach der Uni von Tennessee, Phillip Fulmer, den Song.

Er sagte, das Lied hätte ihn wie vom Blitz getroffen und er kontaktierte Chuck, um ihn zu bitten auf der Hochzeit seiner Tochter zu spielen.

Natürlich war das eine erstklassige Mund zu Mund Propaganda und Chucks Debütalbum schoss direkt nach ganz oben in die County Charts. Auch die zweite Auskopplung des Albums stieg direkt in die Top Twenty der Charts, was beweist, dass Chuck Wicks kein „One Hit Wonder“ ist.

Im August 2008 lernte er Julianne Hough kennen. Sie ist ebenfalls Country Sängerin, Tänzerin und zweimalige Gewinnerin der Show „ Dancing with Stars“. Es sieht ganz so aus, als ob alles im sehr grünen Bereich ist für Chuck Wicks.

Top Songtexte von Chuck Wicks

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von Chuck Wicks
Qmn