Joe Zawinul

Joe Zawinul

tom.beetz | CC BY 2.0

Joe Zawinul Biografie

Joe Zawinul gehört zu den großen Jazz-Legenden der Welt und ist aus der Geschichte des Jazzrock und des Electric Jazz nicht wegzudenken. Als Josef Erich Zawinul wurde er 1932 in Wien geboren, wo er im September 2007, nur wenige Monate nach seiner Ehefrau Maxine, auch verstarb.

Joe wuchs im Wiener Arbeiterviertel Erdberg in einfachen Verhältnissen auf. Sein Vater, Arbeiter bei den Wiener Stadtwerken, spielte Mundharmonika, seine Mutter konnte singen und etwas Klavier spielen und so erhielt er schon im Alter von sechs Jahren sein erstes Akkordeon und hierzu den entsprechenden Unterricht.

Als sein Lehrer nach kurzer Zeit zu dem Schluss kam, er könne ihm nichts mehr beibringen, folgte für den talentierten Joe, der wie schon seine Mutter über das absolute Gehör verfügte, eine Ausbildung am Wiener Konservatorium auf Basis eines Stipendiums. Er erlernte Klavier, Violine und Klarinette und wandte sich ab seinem 17. Lebensjahr mit aller Kraft dem Jazz zu, während er sich vorher fast ausschließlich mit klassischer Musik beschäftigt hatte.

Nach einigen Jahren der Ausbildung in Österreich entschied Zawinul, in die USA zu gehen. Er hatte sich erfolgreich um ein Stipendium an der Berklee School in Boston beworben und lernte in den folgenden Jahren in Amerika die bedeutendsten Jazzmusiker kennen, mit denen er gemeinsam spielte und auftrat. Hierzu gehörten unter anderem Wilbur Ware, Charlie Mariano, Ella Fitzgerald, Dinah Washington und Julian Cannonball Adderoley, in dessen Quintett Zawinul von 1961 an fast zehn Jahre lang spielte.

Während dieser Zeit wurde Miles Davis auf den talentierten Österreicher aufmerksam und bot ihm eine Stelle in seiner Band an, die Zawinul allerdings ablehnte.

Ende der 60er Jahre kam es dann erneut zu einer Begegnung der beiden und diesmal begann man damit, gemeinsam Musik zu entwickeln, die unter der Stilbezeichung Fusion in die Musikgeschichte einging.

Ende 1970 gründete Joe Zawinul in New York die weltberühmte Jazzrock-Gruppe Weather Report, mit der er bis 1985 seine größten musikalischen und finanziellen Erfolge erreichte.

Zu Beginn der 90er Jahre startete er noch einmal ein ganz neues musikalisches Projekt. Mit seiner Formation Zawinul Syndicate entwickelte er neue Musikstile, die zwischen Jazz, Tanz- und Weltmusik schweben und dabei einen unverwechselbaren Sound hervorgebracht haben, für den Zawinul wohl immer bekannt bleiben wird.

Top Songtexte von Joe Zawinul

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von Joe Zawinul
Qmn