Justice - Access All Arenas
erhältlich ab
17.05.2013
Genre
  • House/Techno
  • Elektro/House
Label
Because
Vertrieb
Warner
Laufzeit
01:19:36
Redaktion
Eure Bewertung

Zugang erwünscht

Livemitschnitte von Konzerten sind oftmals nur etwas für hart gesottene Fans der jeweiligen Band, die jeden musikalischen Schnipsel ihrer Lieblinge begierig sammeln. "Access All Arenas" von Justice geht da deutlich weiter. Das französische Elektro-Rock-Duo, das spätestens mit seinen Instant-Hits "D.A.N.C.E." und dem Simian-Remix von "We Are Your Friends" als mehrheitsfähig gelten darf, liefert einen 90-minütigen Mix ab, der mit bombastischen und tanzbaren Sounds über einen klassischen Live-Mitschnitt hinausgeht.

Mitgeschnitten im Juli 2012 im ausverkauften, römischen Amphitheater Les Arènes im französischen Nîmes beweisen Gaspard Augé und Xavier de Rosnay auf "Access All Arenas" all ihr Können: Sie haben den Mix der verschiedenen Songs stets souverän unter Kontrolle, sorgen für nahtlose bis spannende Übergänge, und verfügen zudem über ein perfekt mitfiebernden Publikum inmitten eines durchaus beachtlichen Live-Sounds. Nach dem mehr als selbstbewussten und ausufernden Intro finden sich so interessante Neuinterpretationen von "D.A.N.C.E", "Stress", "Phantom" und "Civilization" unter den insgesamt 14 Songs, die gemeinsam mit dem ekstatischen Jubel des Publikums einen sehr guten Eindruck vom manischen Livegeschehen bei einem Justice-Konzert vermitteln.

Auf die Wand voller Marshall-Verstärker, das riesige Neon-Kruzifix und die schweißtreibende Lightshow muss man auf der CD zwar verzichten - und man fragt sich unweigerlich, warum "Access All Arenas" nicht auch als Live-DVD erscheint. Aber die Fähigkeit, den Zuhörer auch auf dem heimischen Sofa in eine überdrehte Danceparty zu integrieren, stellen Justice auch so ziemlich eindeutig unter Beweis.

Klaas Tigchelaar
teleschau | der mediendienst

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn