MC Fitti - Peace
erhältlich ab
19.09.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Pop/Rap
Label
Styleheads
Vertrieb
Groove Attack
Laufzeit
00:44:30
Redaktion
Eure Bewertung

Held der Spaßgesellschaft

Ein Witz ist immer nur so gut, wie die Person, die ihn erzählt. MC Fitti ist ein guter Witzeerzähler. Nur deshalb ist "Peace" kein Totalausfall. Denn wer seine Art von Humor mag, der kommt voll auf seine Kosten. Egal, ob es um Einhörner, Blumenmädchen oder eine Hüpfburg geht, auf seinem neuen Album ist alles bunt und grell.

MC Fitti macht Musik, die man sich ein zweites oder vielleicht sogar drittes Mal anhört, weil man sicher gehen will, ob sie nicht vielleicht doch gut ist. Die großspurigen Produktionen, die irgendwo zwischen 90er-Pop und gelegentlichen Oldschool-HipHop-Beats angesiedelt sind, sind opulent genug, um abzulenken von dem unpräzisen Reimstakkato, das Dirk Witek alias MC Fitti als Rap verkaufen will. Daran hat man sich ja gewöhnt, da es in erster Linie um den Humor und die popkulturellen Großstadtreferenzen in den Texten ging, die die Songs auf dem Debütalbum "#geilon" so beliebt gemacht haben.

In den Refrains auf "Peace" bombardiert er den Hörer dann auch erneut mit durchaus eingängigen Melodien und Stichwörtern voller Party-Pathos. Der Humor in den Texten klingt dabei allerdings zu jedem Zeitpunkt gewollt. Einzig die sympathische Art, auf die Fitti die Texte immer wieder mit der ihm eigenen Art betont, rettet so manche Pointe gerade so ins Ziel. Bei jedem anderen Künstler würden die Witze auf halbem Weg verrecken.

Ganz klar: MC Fitti ist in den letzten zwei Jahren definitiv eine Marke geworden, er ist ein Star, der jetzt sogar in der TV-Soap "Big in LA" (ab 28. September nachmittags VOX) Nachwuchskünstler unter seine Fittiche nehmen darf. Trotzdem wirkt er auf "Peace" eher wie ein Freund, den man nur zu seinen Partys einlädt, damit man über und nicht mit ihm lachen kann. Dabei sind die Singles "Mama Halblang" und "Paradies aus Glas" sogar noch gut gewählt, da sie die mit Abstand besten Songs sind. Wer allerdings hofft, dass sich auf Albumlänge mehr Substanz findet, der wird bitter enttäuscht. "Peace" ist der Soundtrack für betrunkenes Grölen auf WG-Partys. Das macht für den Moment sogar ein bisschen Spaß, der spätestens am nächsten Morgen aber vorbei ist.

Arne Lehrke
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc
Titel Unsere Songtexte
Einhorn fang Einhorn fang

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn