Nazar - Camouflage
erhältlich ab
22.08.2014
Genre
  • Hip Hop/Rap
  • Rap
Label
Universal
Vertrieb
Universal
Laufzeit
00:50:38
Redaktion
Eure Bewertung
Dieses Album jetzt kaufen

Kein Versteckspiel

Wenn Nazar dieser Tage sein siebtes Album "Camouflage" veröffentlicht, dann ist das nicht nur ein weiterer Baustein in seiner kontinuierlich anwachsenden Diskografie. "Camouflage" ist mehr. "Camouflage" ist genau die Platte, die dem Rapper aus Wien immer schon vorschwebte, die aufgrund mangelnder Reife, Erfahrung und Geld jedoch vorher schlicht und ergreifend nicht umzusetzen war. Jetzt, mit dem Budget von Universal Österreich im Rücken, dem Know-how eines gewachsenen Musikers und gereiften Menschen, ist diese Platte aber da. Endlich. Sein erstes zeitloses Album, wie Nazar selbstbewusst und überzeugt anmerkt.

Vielfalt sei ihm dieses Mal das Wichtigste gewesen - und zwar auf sämtlichen Ebenen. Beats, Lyrics, Inhalte, Features: Nazar hat durchweg aus dem Vollen geschöpft und dementsprechend viel zu erzählen. Zwar haut er bisweilen auch einfach auf die Kacke wie in "Ibrahimovic" mit wortwörtlicher Zlatan-Attitüde, dem Kollabo-Track "Alles rasiert" mit den beiden Frankfurter Voll-Sympathen Celo & Abdi oder bei dem wuchtigen "Randale", bei dem er in Sachen Flow und Reimtechnik am souveränsten agiert. Aber er kann eben auch anders. So gibt er in "Borderline" eine astreine Liebeserklärung ab, erzählt im mit Selig-Anleihen ("Ohne dich") gespickten "Rosenkrieg" vom genauen Gegenteil und referiert über die seelische Tiefphase einer verlorenen Seele in "Trauerweide".

Der wohl bemerkenswerteste Song ist aber sicherlich "Zwischen Raum und Zeit", für den Nazar sich ein aufsehenerregendes Feature sichern konnte - und zwar niemand Geringeren als Österreichs wohl einzigen internationalen Popstar Falco. Dessen Nachlass wird von seinem ehemaligen Keyboarder verwaltet, der noch im Besitz einiger unveröffentlichter Falco-Songs ist und Nazars Karriere schon lange Zeit mit Spannung verfolgt. Und so ist nach vielen Treffen und Gesprächen Nazars Kindheitstraum tatsächlich in Erfüllung gegangen und "Zwischen Raum und Zeit" entstanden. Der Song ist übrigens erst der zweite überhaupt, auf dem der 1998 verstorbene Falco mit einem anderen Künstler zu hören ist (der andere ist "Body Next To Body" mit Brigitte Nielsen aus dem Jahr 1987, den Falco aber auch nur mit ihr aufgenommen hat, um sie ins Bett zu kriegen).

In jedem Fall ist Nazar mit "Camouflage" ein abwechslungsreiches und wohl auch sein bisher reifstes Album gelungen, das man getrost als seinen bisherigen Karrierehöhepunkt bezeichnen kann. Definitiv etwas für Fans und solche, die es noch werden wollen.

Daniel Schieferdecker
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Intro Intro
2 Rapbeef Rapbeef
3 Freundlicher Diktator Freundlicher Diktator
4 Kanax
5 Eines Tages Eines Tages
6 Borderliner Borderliner
7 Rosenkrieg Rosenkrieg
8 Zwischen Zeit und Raum (feat. Falco) Zwischen Zeit und Raum (feat. Falco)
9 Trauerweide Trauerweide
10 Randale Randale
11 Ibrahimovic Ibrahimovic
12 Schüsse in die Luft (feat. Sido) Schüsse in die Luft (feat. Sido)
13 Alles rasiert (feat. Celo & Abdi) Alles rasiert (feat. Celo & Abdi)
14 Richtig oder Falsch Richtig oder Falsch
15 Camouflage (feat. Mark Forster) Camouflage (feat. Mark Forster)
16 Outro Outro

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn