Soundgarden - Superunknown
erhältlich ab
13.06.2014
Genre
  • Oldies&Reissues
  • Grunge
Label
Universal
Vertrieb
Universal
Laufzeit
02:28:31
Redaktion
Eure Bewertung
Dieses Album jetzt kaufen

Unter der schwarzen Sonne

März 1994: Steven Spielbergs "Schindlers Liste" bekommt sieben Oscars. Silvio Berlusconi triumphiert bei den Parlamentswahlen in Italien. Bryan Adams dominiert mit "So Far So Good" die Charts. Zur CeBIT fallen die Handy-Preise erstmals unter 500 D-Mark. Und: Soundgarden veröffentlichen "Superunknown". Eines der wichtigsten Alben seiner Generation. Zum 20-jährigen Jubiläum wird es nun - in verschiedenen Versionen - neu aufgelegt.

"Stretch the bones over my skin, stretch the skin over my head". Die ersten Zeilen. War bereits "Badmotorfinger" (1991) ein grandioser Streich gewesen, so vollzogen die Seattle-Jungs mit "Superunknown" endgültig den "Schritt in die Rock'n'Roll-Unsterblichkeit" ("Rolling Stone"). Doch was war diese Musik? Grunge? Alternative-Rock? Metal im 70er-Gedenkmodus? Egal. Wie bei solchen Werken üblich entzieht sich das vierte Studioalbum von Soundgarden den Kategorisierungen. Nicht, weil sie nicht greifen würden. Sondern weil sie keine Rolle mehr spielen. Die Songs leben in einer übergeordneten Dimension, fangen auf außerordentliche Weise den Puls der Zeit ein, um ihn unbeschadet in die Zukunft zu transportieren.

"Black hole sun, won't you come, and wash away the rain". Die vielleicht bekanntesten Zeilen. Auch "Fell On Black Days" und "Spoonman" zählen zu den prominenten Nummern. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums führten Soundgarden "Superunknown" am Stück live auf. Was Berichten zufolge wunderbar klappte. Und tatsächlich: Kein einziger Track fällt ab. Auch das ein Indiz für den Wert der Platte.

Jetzt also die Wiederveröffentlichung. Sanft remastered und mit einer Bonus-CD versehen. Darauf enthalten: Demos, Probe-Aufnahmen, B-Seiten. Viele von ihnen bislang unveröffentlicht. Bis auf wenige Ausnahmen - zum Beispiel die Akustik-Version von "Like Suicide" - werden diese vor allem Fans zu goutieren wissen. Alternativ kann zur Doppel-LP-Version gegriffen werden. Und wer es opulenter mag, für den liegt eine Super-Deluxe-Edition bereit: fünf CDs mit erweitertem Bonusmaterial und dem Album im Blu-ray-Audio-5.1-Surround-Sound, verpackt in einem gebundenen Buch.

Wie auch immer: "Superunknown" bleibt faszinierend. Auch 20 Jahre nach seinem Erscheinen. Oder wie die "Zeit" damals für ihre Verhältnisse fast schwärmerisch feststellte: "Soundgarden - ein Garten der Klänge, monumental, opak, sinister - so sollte es sein."

Alexander Diehl
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc
Titel Unsere Songtexte
She Likes Surprises
Fell On Black Days (video version)
Spoonman (demo)
Kyle Petty, Son of Richard
Exit Stonehenge
Jesus Christ Pose (live)
Birth Ritual
Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Let Me Drown Let Me Drown
2 My Wave My Wave
3 Fell On Black Days Fell On Black Days
4 Mailman Mailman
5 Superunknown Superunknown (Übersetzung)
Superunknown
6 Head Down Head Down
7 Black Hole Sun Black Hole Sun (Übersetzung)
Black Hole Sun
8 Spoonman Spoonman (Übersetzung)
Spoonman
9 Limo Wreck Limo Wreck
10 The Day I Tried to Live The Day I Tried to Live (Übersetzung)
The Day I Tried to Live
11 Kickstand Kickstand
12 Fresh Tendrils Fresh Tendrils
13 4th of July 4th of July (Übersetzung)
4th of July
14 Half Half
15 Like Suicide Like Suicide (Übersetzung)
Like Suicide

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn