John Legend - Darkness And Light
erhältlich ab
02.12.2016
Genre
  • Rock/Pop
  • Soul
Label
Columbia
Vertrieb
Sony
Laufzeit
Redaktion
Keine Wertung
Eure Bewertung

Bett statt Protest

John Legend wird nicht umsonst als eine starke (schwarze) Stimme wahrgenommen, als Mann mit Meinung und Schneid.

Musikalisch bewies er sein Können vor allem mit großen, tiefschürfenden Hymnen - meist allerdings nur als Featuregast. Auf seinen eigenen Alben, abgesehen von der The-Roots-Politsoul-Klassiker-Kollaboration "Wake Up!", konzentriert sich der 37-Jährige meist auf eine gefühlvolle Schlafzimmer-Beschallung. Auf "Darkness And Light" ist dies nicht groß anders. Schade. Was aber nicht heißen soll, dass Legend mit der Platte enttäuscht. Schließlich steht die besinnliche Zeit bevor. Zeit für große Gefühle und hier und da bestimmt auch für etwas ausgedehntere Aufenthalte im Schlafzimmer.

Max Trompeter
teleschau | der mediendienst

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn