Donna Summer zur letzten Ruhe getragen

Thu, 24 May 2012 12:30:00 GMT von

Donna Summer, die bekannt wurde durch Hits wie "Hot Stuff" und "She works hard for the Money" wurde gestern beigesetzt. Mit ihr starb eine der einflussreichsten Frauen der Musikwelt.

 

 

Disco Queen

Donna Summer, weithin bekannt als "Queen of Disco" verstarb im Alter von 63 Jahren am 17.5. an Lungenkrebs. Sie wurde gestern im Kreis von 1000 geladenen Gästen, Freunden und ihrer Familie unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Nashville zur letzten Ruhe getragen.
 

Den Krebs hielt sie geheim

Den Lungenkrebs hat sie bis zuletzt vor der Öffentlichkeit geheim gehalten. Selbst Kenner der Musikszene und viele Kollegen waren überrascht von ihrem Tod. Es wird vermutet das der schädliche Staub des einstürzenden World Trade Center den Krebs verursacht hat. Als dieses am 9.11.2001 einstürzte befand sich die Musikerin in ihrem Haus in New York.
 

Viele nahmen Abschied

Neben den Fans nahmen auch andere Prominente aus dem Musikgeschäft Abschied. Barbra Streisand beklagte ihren Verlust, ebenso wie Dolly Parton, die Summer in einem Atemzug mit Stimmgrößen wie Whitney Houston nannte. Für viele ihrer jüngeren Kollegen, wie Fergie von den Black Eyed Peas oder Kylie Minogue war die Sängerin ein Vorbild.
 



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn