Ed Sheeran bringt die dritte Single in Deutschland raus

Mon, 17 Sep 2012 05:47:00 GMT von

Nach seinen beiden Singelauskopplungen "The A-Team" und "Lego House" schenkt Senkrechtstarter Ed Sheeran seinen deutschen Fans mit "You Need Me, I Don't Need You" die dritte Single aus seinem Erfolgsalbum "+".

Der in Halifax geborenen Ed Sheeran ist nicht nur ein hervorragender Songschreiber mit einer weichen Soulstimme. Er kann auch rappen und rocken. Mit seinen gerade 21 Jahren hat der Engländer schon viel erreicht. Abgesehen von den Millionen Klicks bei Youtube, konnte er mit seinem Album "+" die höchsten digitalen Verkaufszahlen eines Debütalbums erzielen. Vier Monate stand er mit seiner Scheibe in den deutschen Top 20. Aus dem kleinen Musiker, der mal hier und mal da gespielt hat, ist ein Weltstar geworden. Seine einfühlsame Gänsehaut-Stimme hat ihm schon zwei Brit-Awards als bester Sänger und als bester Newcomer eingebracht. Ganz typisch für den sympathischen und bescheidenen Sänger war, dass er sich in seiner Dankesrede bei jedem einzelnen Promoter bedankte, der ihn gebucht hat und bei jedem Radio-Moderator, der seine Songs gespielt hat.

Neue Single

"You Need Me, I Don't Need You" kam in England schon am 26.8. 2011 raus und landete dort auf Platz vier. Nun gibt's den Track auch hierzulande auf die Ohren. Nach seiner ausverkauften Tour im Frühjahr kommt Ed Sheeran im November noch einmal für vier Termine nach Deutschland.

25.11. Köln/ Palladium
26.11. Hamburg/ Sporthalle
27.11. Berlin/ Huxely’s Neue Welt
29.11. München/ Zenith.

Noch gibt es Karten, aber erfahrungsgemäß bleibt das nicht lange so. Also sichert euch schnell ein paar Tickets. Weitere Infos zu seiner Tour, zu Tickets und zum Künstler an sich könnt ihr hier finden.

Ein prominenter Fan

Mittlerweile hat der sympathische Engländer einige Fans unter seinen Kollegen, die seine Arbeit sehr schätzen. So hat auch schon Country-Prinzessin Taylor Swift bei ihm angefragt und einen Song mit ihm aufgenommen. Doch einer seiner ersten prominenten Fans war Sir Elton John. Dieser fand Ed schon super, als dieser noch keine Plattenfirma im Rücken hatte und nur ein paar hundert Fans am Bühnenrand hatte. Wann immer der junge jungen Künstler einen Rat benötigt, ruft er den "Rocket Man"-Interpreten an. Ed sagte, dass Elton John der beste Ratgeber wären den er habe könne. Ed wollte auf keinen Fall als Balladen-König in eine Schublade gesteckt werden. Sir Elton wusste Rat. Er riet Ed zwischen "The A Team" und "Lego House" noch eine Single rauszubringen. Diese sollte als rockige Brücke zwischen den ruhigen Tracks dienen. Dieser Track war "You Need Me, I Don't Need You". Da zeigt Ed mal, dass er auch anders kann als ruhig und schmusig. Er lässt es richtig krachen. Für alle, die sich davon überzeugen wollen, klickt hier.



1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

22. September, 14:10 Uhr
von .

Qmn