30 Seconds to Mars: Jared Leto zurück auf die Leinwand

Thu, 08 Nov 2012 08:00:00 GMT von

Jared Leto, der Frontmann der Alternative-Rock-Band 30 Seconds to Mars, möchte zu seinen Wurzeln als Schauspieler zurückkehren.

30 Seconds to Mars, kurz 30STM, ist eine aus Los Angeles stammende Band, die von Schauspieler Jared Leto und seinem Bruder Shannon Leto gegründet wurde. 1998 bekamen die Brüder einen Plattenvertrag und seitdem geht's steil bergauf. Das Debütalbum "30 Seonds to Mars" von 2002 bekam von den Kritikern nur sehr durchschnittliche Bewertungen. Die Kunden allerdings waren weit mehr begeistert. Das erste Mal in die Charts schafften sie es aber erst mit Album Nummer zwei. "A Beautiful Lie" kam 2005 und machte die Band dann auch international bekannt. Songs wie "A Beautiful Lie", "The Kill" und "From Yesterday" waren schon eher nach dem Geschmack der breiten Masse und fanden ihren Weg in die Charts. Das dritte Album "This Is War" ist ihr bisher erfolgreichstes. Es konnte sich in vielen Ländern in den Top 15 platzieren und hatte erfolgreiche Songs wie "This Is War", "Closer To The Edge" und "Kings And Queens". Auch die Zusammenarbeit mit Kanye West beim Track "Hurricane" wird dafür gesorgt haben, dass die Jungs sich mit knapp 9,5 Millionen verkauften Tonträgern in der Rockszene etablieren konnten.

Alte Gefilde

Der Sänger der Gruppe, Jared Leto, hat alles was ein echter Star so braucht. Er sieht schon beinahe unverschämt gut aus, kann singen und ist ein begehrter Schauspieler. Mit den singenden Schauspielern ist das ja so eine Sache. Nicht alle sollten den Sprung von der Leinwand ins Musikbusiness wagen. Jared Leto ist ein Ausnahmetalent. Nachdem er nun die Musikwelt auf den Kopf gestellt hat, möchte er auf die Leinwand zurückkehren. Seine Fans wird es freuen. Mit dem AIDS-Drama "The Dallas Buyer's Club" wird er sein Leinwand-Comeback feiern. Für den Film schlüpft der 40-Jährige in die Rolle eines HIV-Erkrankten. Der Film beruht auf der wahren Geschichte des homophonen Elektrikers Ron Woodroof, der von Matthew McConaughey, in der männlichen Hauptrolle gespielt wird. Nach der Diagnose AIDS schmuggelt der Kranke als Crossdresser lebensrettende, aber illegale Medikamente von Mexiko in die USA. Dadurch verlängert er nicht nur sein Leben, sondern auch das von vielen anderen Erkrankten. In den deutschen Kinos soll der Streifen wohl erst 2014 laufen. Da hat Jared also noch genügend Zeit sich weiterhin auch um 30 Seconds to Mars zu kümmern.

Download Festival 2013

Das Download Festival erstreckt sich über drei Tage und findet dieses Jahr vom 14.-16.6. statt. Wie immer werden die Künstler den Donington Park in England mit ihrem satten Sound rocken. Die auftretenden Musiker haben alle eines gemeinsam. Sie spielen Rockmusik und das in den unterschiedlichsten Subgenres. Jetzt haben die Veranstalter die Acts für 2013 bekannt gegeben. Neben den diesjährigen Headlinern Rammstein, Iron Maiden und Slipknot sind u.a. auch die Bands Queens of the Stone Age, A Day to Remember, Gaslight Athem, HIM und 30 Seconds to Mars mit von der Partie. Das ist eine echte Ehre. Nicht nur, weil dort nur die renommiertesten Rockstars dieser Musikrichtung spielen. Es ist auch ein ganz besonders Ereignis, weil das Festival seinen zehnten Geburtstag feiert. Infos und Tickets könnt ihr hier bekommen.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn