Die Toten Hosen: Große Favoriten beim Echo

Wed, 06 Mar 2013 06:38:00 GMT von

Sieben auf einen Streich?

Die Düsseldorfer Punk-Legenden der Toten Hosen wurden von der Deutschen Phono-Akademie in sieben Kategorien für den Echo 2013 nominiert - darunter die wichtigen Preise für "Gruppe National Rock/Pop", die Auszeichnung für das beste Album ("Ballast der Republik") sowie "Hit des Jahres" für ihre Erfolgssingle "Tage wie diese".

Cro

Shootingstar Cro darf sich über sechs Nominierungen freuen: Der Stuttgarter Rapper könnte sich bald bester "Künstler HipHop/Urban" und "Newcomer National" nennen. Sein Debüt "Raop" tritt ebenfalls in der Kategorie für das beste Album an und steht damit nicht nur in direkter Konkurrenz mit den Toten Hosen, sondern auch mit den Ärzten ("auch"), Santiano ("Bis ans Ende der Welt") und Unheilig ("Lichter der Stadt").

International

Neben den einheimischen Künstlern schafften es auch eine ganze Reihe internationaler Stars auf die Abstimmungsliste: So sind etwa Joe Cocker, Bruce Springsteen, Lana Del Rey und Emeli Sandé nominiert.

Das musikalische Rahmenprogramm übernehmen die Ikonen Depeche Mode, das britische Retropop-Duo Hurts, die Flensburger Santiano mit Unterstützung des österreichischen Volksmusikers Andreas Gabalier und die Eurovision-Song-Contest-Teilnehmer Cascada. Durch die Veranstaltung führt Schlagerstar Helene Fischer, die Gala wird am 21. März um 20.15 Uhr live im Ersten übertragen.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn