HANS geht in die sechste Runde

Wed, 22 Oct 2014 14:53:00 GMT von

Der Hamburger Musikpreis soll wieder verliehen werden. Zwei Dinge ändern sich - eines erstmalig.

Es ist wieder soweit - ein weiterer HANS wird verliehen. Doch gilt es vorher noch einige Dinge zu erledigen. Erstens muss HANS umziehen, der Musikpreis wird erstmalig in der Hamburger Markthalle vergeben. Zweitens wurde die Jury einer Frischzellenkur unterzogen und neu besetzt. Eigentlich steht sogar ein weiterer Punkt auf der To-do-Liste: Denn schließlich muss auch jemand durch den Abend führen. Doch darf dieser Teil als "done" abgehakt werden, weil feststeht, dass sich Götz Bühler am 26. November als Moderator auf die Bühne stellt.

Multi-Medien-Talent Götz Bühler moderiert

Ein neuer Veranstaltungsort, die Markthalle, ist organisiert. Auch die Jury, die über die Vergabe der Auszeichnungen entscheidet, wurde neu besetzt. Musiker und Produzenten sind hier ebenso vertreten wie Veranstalter, Manager und Radiomacher. Götz Bühler moderiert die Verleihung am Mittwoch, 26. November. Neuer HANS-Sponsor ist die TownTalker Media AG.

Hamburgs Musikszene entscheidet

"Die Jury spiegelt die umfangreiche Hamburger Musikszene wider. Der Input, das Wissen und die Erfahrungen, die die einzelnen Mitglieder einbringen, sind großartig", freut sich der Jury-Vorsitzende und HANS-Ideengeber Alexander Maurus. Zur Jury gehören Christoph Becker (Studio Bass HH/Constantin Musik), Eric Burton (Hardbeat Promotion/Schubert Music Publishing GmbH/Schubert Music Agency GmbH), Sven Bünger (Musiker und Produzent), Max Domma (Reeperbahn Festival), Oliver Frank (Künstlermanagement), Norbert Grundei (N-JOY Programmchef), Pia Hoffmann (Musicsupervising.com), Mike Keller (Markthalle), Christian Kellersmann (Edel:Kultur), Feven Kiflom (Warner Music), Ole Kirchhoff (Town Talker), Andrea Rothaug (Rockcity), Egbert Rühl (Hamburg Kreativgesellschaft) und Holger True (Hamburger Abendblatt).

Moderieren gehört zum guten Ton

Moderator Götz Bühler führt durch die Veranstaltung in der Markthalle. Der 46-Jährige ist Autor, Redakteur, Songtexter, Übersetzer, Sprecher und Moderator. Beiträge erstellte er unter anderem für Tempo, Stern, NDR 2 und das ZDF. Seine Sendungen "Jazz thing Mixtape" und "Die runde Stunde" sind aktuell beim Onlineradio ByteFM zu hören. Darüber hinaus ist Götz Bühler seit 2010 Mitglied der künstlerischen Leitung des ELBJAZZ Festivals.

Sechste Runde

Der Hamburger Musikpreis HANS wird in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal verliehen. Seit der ersten Verleihung 2009 engagiert sich der Norddeutsche Rundfunk als Medienpartner für Hörfunk, Fernsehen und Internet für den HANS. Weiterhin unterstützen die Hamburg Kreativgesellschaft mbH und die Hamburger Volksbank die Verleihung. Bisherige Veranstaltungsorte waren das Gruenspan und der Mojo Club.

Gewinner in acht Kategorien

Die Preisvergabe erfolgt in insgesamt acht Kategorien – vom "Hamburger Künstler des Jahres" bis hin zum "Hamburger Song des Jahres". Alle Auszeichnungen sind undotiert. Einzige Ausnahme ist der von der TownTalker Media AG präsentierte HANS in der Kategorie "Hamburger Nachwuchs des Jahres". TownTalker wurde bereits vor 30 Jahren im Proberaum der Toten Hosen gegründet und ist noch immer einer der größten Partner der Musikindustrie im Bereich der Plakatwerbung.

"Wir freuen uns sehr, mit der TownTalker Media AG einen starken Partner für den HANS gewonnen zu haben", sagt Uriz von Oertzen, Vorsitzender des Vorstands der IHM und HANS-Mitinitiator. Bisherige HANS-Preisträger sind unter anderen Tocotronic, Gisbert zu Knyphausen, Boy, Ina Müller, Jan Delay, Tonbandgerät und Bosse.



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn