Die neue Goldmarie?

Fri, 08 May 2015 13:54:00 GMT von

Sie überzeugte viele Zuschauer beim Vorentscheid zum diesjährigen ESC, dass Ann Sophie schließlich ganz oben auf dem Siegertreppchen landete, verdankte sie dem Rücktritt ihres Kollegen Andreas Kümmert.

Wir wollen hier die schicksalhafte Begebenheit am 5. März beim ESC-Vorentscheid nicht erneut aufrollen. Darüber wurde schon genug geschrieben, auch bei uns. Tatsache ist jedoch, dass sich durch die Entscheidung eines Einzelnen Ann Sophies Blatt an diesem Abend in letzter Sekunde komplett gewendet hat. Hatte sich die temperamentvolle Sängerin zunächst im Februar beim Clubkonzert eine Wildcard durch ihren Song "Black Smoke" ergattert, so heimste sie in Hannover schließlich das Ticket nach Wien ein.

Die Kunst im Blut

Seit sie sich erinnern kann, hat die in London geborene und in Hamburg aufgewachsene Vollblutmusikerin sich in alle künstlerischen Richtungen ausprobiert. Ann Sophie baute ihre musikalischen Vorlieben aus und entwickelte sich schließlich zu der mitreißenden Künstlerin, die sich seit dem 24. April auf ihrem Longplay-Erstling "Silver Into Gold" von ihrer faszinierendsten Seite gibt. Musik bedeutet der Sängerin und Songschreiberin alles. In all ihren selbst komponierten und selbst getexteten Stücken steckt zu einhundert Prozent Ann Sophie.

Von Gefühlen geleitet

Sie selbst schildert es so: "Ich kann nur über das schreiben, was ich auch selbst erlebt habe und in mir fühle. Die große Kunst ist, loszulassen und sich ganz von seinen Emotionen leiten zu lassen." Die Perfektion dieser Kunst lässt sich auf "Silver Into Gold" unmittelbar nachvollziehen. Ann Sophie gewährt mit ihrem Debüt gewissermaßen Einblick in ihr ganz persönliches Reisetagebuch. Getragen von ihrer sofort packenden Gänsehautstimme gelingt der Wahl-Hamburgerin die Balance zwischen neo-souliger Leidenschaft und rockigem Power, zwischen Verletzlichkeit, Drama und einem Schuss poppiger Verruchtheit.

Goldregen für den Sieger

Ann Sophies erklärtes Motto: Sich immer treu bleiben und auf das Schicksal vertrauen. Mit jeder Menge Selbstvertrauen und einer unverwechselbaren Stimme will sie ihren Weg weiter gehen, der nur ein Ziel kennt: Ganz nach oben. Der erste Schritt dorthin folgt hoffentlich beim Eurovision Song Contest in Wien am Samstag, den 23. Mai. Wer würde der 24-Jährigen nicht den ultimativen Sieg über alle Mitbewerber gönnen? Warum sollte es unmöglich sein, dass Ann Sophie mit "Black Smoke" am Ende im Goldregen steht und damit den Eurovision Song Contest 2016 nach Hamburg holt. Dann wäre dem Albumtitel wirklich Rechnung getragen: "Silver Into Gold". Lasst uns gemeinsam alle Daumen drücken.
 

Ann Sophie - Silver Into Gold - Tracklist:
01. Black Smoke
02. Jump The Gun
03. I Don’t Know Where I’m Going
04. Lie To Me
05. Get Over Yourself
06. Still That Girl
07. Have You Ever
08. I Believed
09. See The Light
10. I Think It’s A Love Song
11. Changing Lights
12. Silver Into Gold



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn