N.W.A entern "Rock And Roll Hall Of Fame"

Thu, 17 Dec 2015 15:00:00 GMT von

An der Bezeichnung "Rock And Roll Hall Of Fame" scheiden sich schon lange die Geister.

Spätestens als 2008 Madonna aufgenommen wurde, bekanntlich die "Queen Of Pop", verabschiedete man sich von seinen genregegebenen Wurzeln und deckt im Museum in Cleveland, Ohio, nunmehr die ganze musikalische Bandbreite der Popwelt ab. So verwundert es nicht mehr, dass sich N.W.A 2016 geehrt fühlen dürfen, wenn sie offiziell in die Rock-Geschichtsbücher eingetragen werden. "Das festigt den Status der Gruppe", frohlockt Ex-Bandmitglied Ice Cube im "Rolling Stone". Gleichzeitig kommen Deep Purple zu längst geforderten Würden; ebenso Chicago, Cheap Trick und Steve Miller. Auf der langen Liste möglicher neuer Vertreter befanden sich unter anderem The Smiths, die als großer Favorit galten. Nine Inch Nails, Janet Jackson und Chic wurden ebenso missachtet. Die feierliche Stunde für die glücklichen Neu-Rocklegenden wird im April in New York stattfinden.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn