R.E.M.: Michael Stipe will wieder Musik machen

Wed, 16 Nov 2016 08:55:00 GMT von

Erfreuliche Nachrichten für R.E.M.-Fans: Zwar ist ein Comeback der heiß verehrten Alternative-Rockband aus Athens, Georgia, nach wie vor nicht in Sicht.

Aber immerhin will Songtexter und Sänger Michael Stipe seine selbstauferlegte Rente zumindest stückweise aufgeben und wieder Musik machen: "Ich bin nicht bereit, wieder völlig in die Welt der Stars zurückzukehren ... aber ich will wieder im Musikbereich arbeiten", sagte der 56-Jährige der "New York Times". Diese Lust sei mit den diversen David Bowie-Tribute-Auftritten gekommen, die er zuletzt unter anderem mit den Pixies und den Flaming Lips spielte. Zum ersten Mal seit der Auflösung R.E.M.s 2011 wird Stipes Name laut Quelle auf dem neuen Album des Electroclash-Duos Fischerspooner zu lesen sein, das er produzierte. 2013 arbeitete Stipe zwar laut Presseberichten am Soundtrack zum Indie-Drama "The Cold Lands", war am Ende im Film aber nicht zu hören. Am 18. November erscheint außerdem eine Jubiläumsausgabe des R.E.M.-Klassikers "Out Of Time" - das Album wurde vor 25 Jahren erstmals veröffentlicht.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn