George Michael: Todesursache steht fest

Tue, 07 Mar 2017 16:20:24 GMT von

Es war eine Schockmeldung, auch wenn sie viele Fans nicht völlig unvorbereitet getroffen haben dürfte: Mit nur 53 Jahren verstarb George Michael am ersten Weihnachtsfeiertag 2016. 

Der "Last Christmas"-Schöpfer erweiterte die zuvor bereits ellenlange Liste toter (Pop-)Stars im vergangenen Jahr. Nun gaben die Gerichtsmediziner bekannt, was für den Tod des Sängers verantwortlich war.

So erlag der einstige Wham!-Sänger und erfolgreiche Solokünstler nicht, wie von vielen Medien vorschnell vermutet, einer Überdosis Drogen oder anderer Narkotika. George Michael starb eines natürlichen Todes. Der Brite mit griechischen Wurzeln hatte eine Fettleber und ein Herzproblem, genauer einen entzündeten sowie erweiterten Herzmuskel. Die Mediziner teilten mit, dass es keine weiteren Untersuchungen geben werde und der Leichnam nun beigesetzt werden kann.

"Die Familie bittet die Medien und die Öffentlichkeit um Einhaltung der Privatsphäre", heißt es abschließend im Bericht. George Michael starb am 25. Dezember 2016 in seinem Haus in Goring-on-Thames in Oxfordshire.

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn