Großer Auftritt beim Pokalfinale

Wed, 24 May 2017 08:21:00 GMT von

Die Meisterschale für die Bundesliga-Saison ist bereits überreicht, jetzt folgt das nächste Fußball-Highlight - das auch noch ein musikalisches Event wird.

Denn für das DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund am Samstag, 27. Mai (ab 20.00 Uhr, live im Ersten), im Berliner Olympiastadion, kündigte der Verband einen besonderen Gast an. In der Halbzeitpause wird Schlagersuperstar Helene Fischer auftreten.

Musikalisches Überraschungspaket

Ob sie die Zuschauer mit ihrem Erfolgshit "Atemlos" oder neuen Stücken beglücken wird, ist noch nicht klar. Bekanntgegeben wurde bisher nur, dass die 32-Jährige ein Medley aus zwei Songs zum Besten gibt. Ihr neues Album, "Helene Fischer", verkaufte sich in den ersten Tagen bereits 300.000 Mal in Deutschland. Helene Fischer schwebt also weiter auf der Erfolgswelle, auf die sie auch ein äußerst öffentlichkeitswirksamer Auftritt bei der WM-Siegesfeier auf der Berliner Fanmeile 2014 spülte.

Nicht alle Beteiligten freuen sich über Showeinlagen

Bleibt nur zu hoffen, dass die Stadionkräfte beim Pokalfinale in der Halbzeit die Bühne schnell genug auf- und vor allem wieder abbauen. Nachdem der FC Bayern München am vergangenen Wochenende die Sängerin Anastacia (49) in der Halbzeit des Saisonabschlussspiels gegen den SC Freiburg auftreten ließ, konnte die zweite Hälfte erst mit achtminütiger Verspätung angepfiffen werden. In die scharfe Kritik von Freiburgs Trainer Christian Streich stimmten hinterher sogar Bayernspieler ein. Mats Hummels kritisierte: "Es wird schon immer mehr Show außen rum und jetzt auch mittendrin. Ich finde es ehrlich gesagt nicht ganz so berauschend, aber es scheint dazuzugehören."

teleschau | der mediendienst



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn