Own Song - neuer Sommerhit

Wed, 18 May 2016 13:45:00 GMT von

Er ist jung, begabt und wahnsinnig erfolgreich. Niklas Ibach stellt seinen neuen Sommerhit "Own Song" feat. Anna Leyne als Stream und Video vor.

Musik gehört zu seinem Leben seit Niklas Ibach ein kleiner Junge war. Schon früh brachte seine Mutter dem aus Stuttgart stammenden DJ/Producer Jazz, Oper und Klassik näher. Sein breites musikalisches Spektrum nahm mit einer vierzehnjährigen Klavierausbildung seinen Anfang - heute ist der mittlerweile 21-Jährige, sogar Multiinstrumentalist. Niklas Ibach zählt zu einer Newschool an Produzenten und DJ’s, die momentan überall in Europa auf sich aufmerksam machen.

Er hat es einfach im Blut

Niklas Ibach verkörpert in seinem Sound positive Leichtigkeit, kombiniert mit souveräner Technik und viel Herzblut. Großer musikalischer Einfallsreichtum, Emotionalität und immer ein Lächeln im Gesicht - diese Merkmale gehören zum Selbstverständnis des jungen Baden-Württembergers, der mit seinen Melodien Mitten ins Zentrum des aktuellen Zeitgeistes trifft. Und dass ihm das gelingt, zeigen auch seine Spotify-Plays. Alleine 10 Millionen Aufrufe kann Niklas für seine Debüt-Single "Hungry (Remix)" mit dem Niederländer Dotan als Sänger vorweisen. Beispielsweise bei Amazon lässt sich der Track seit September auch als mp3 downloaden.

Own Song

Ein Hit macht noch keinen Sommer, aber gerade darum kommt pünktlich zur warmen Jahreszeit 2016 ein neuer Sommerhit. Nicht mal 48 Stunden nachdem "Own Song" feat. Anna Leyne als Snippet auf Soundcloud veröffentlicht war, wurde die Nummer über 110.000 Mal geklickt. Ein Video dazu ist auch schon da - hier kann man es sehen. Ansonsten lässt sich "Own Song" ab sofort auf Spotify streamen und ist ab 27. Mai in digitaler Form erhältlich. Niklas Ibachs Remixe für andere Künstler (Hurts, Avalanche City, Milow, Tom Rosendahl) sprengen auf Soundcloud immer wieder alle Rekorde und wurden dort allein 2014 mehr als 10 Millionen Mal weltweit gehört.

Teamarbeit

Niklas erste Single in diesem Jahr ist eine Kollaboration mit der renommierten Sängerin und Songwriterin Anna Leyne, die auch schon den Text des ESC-Beitrags 2016 schrieb. Wir erinnern uns: Vergangenen Samstag trug Jamie-Lee in Stockholm ihren Titel "Ghost" vor. Anna Leyne erntete durch ihre Tätigkeit als Texterin bei "The Voice Of Germany" ebenso viel Anerkennung, wie zuvor für ihren gemeinsamen Song mit dem italienischen Top DJ und Produzenten Spada (Spada feat. Anna Leyne - "Catchfire").



0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn